Calendar DISTEL - Kabarett Theater Berlin

Aktuell im Programm:

Wie geschmiert!
Neues aus dem Lobbykeller

Blonde Republik Deutschland – Neu verfönt!
Kann am deutschen Wesen Euroland genesen?

Die Kanzlerflüsterer
Auf der Suche nach Volkes Stimme

Klare Ansage: TOTAL VERSTEUERT!
Die Robin Hoods vom Finanzamt

Jubiläumsprogramm: Endlich Visionen!
Auch mit 60 hat man noch Träume

Im Namen der Raute

Premiere: 2. Oktober 2014

Spielplan 2017
 
NovemberDezemberJanuar
vor
Mo.
18.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Der Zweck heiligt den Abend

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter.

Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft?

Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto:

Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.

mehr  
Mo.
18.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Das ist der Gipfel

Ein Programm, das frenetisch gefeiert wird, denn es macht schlichtweg vor nichts Halt. Ob kriselnde Sozialdemokratie, Machtwahn der Diktatoren Trump, Erdogan oder Seehofer, hier bekommt nahezu alles und jeder sein Fett weg.

Böse und bissig bläst das große Ensemble mit hochkarätiger musikalischer Unterstützung dem Zeitgeist im wahrsten Sinne des Wortes den Marsch.

Die stumpfsinnige Pegida-Heimatpfl ege erschöpft sich im volksmusikalischen Heimatabend von Margot und Erika, die in Dresden auf „Immer wieder montags“ schunkeln und ganz nebenbei wird der Beweis geführt, dass Viktor Orbán nicht mehr alle Latten am Grenzzaun hat. Und Brexit sei Dank feiert man den allerletzten Eurovision Song Contest.

Kurzum: Dieses musikalische Feuerwerk sorgt für Hochstimmung. Eingepackt in eine rasante Rahmenhandlung werden zahlreiche Hits und Ohrwürmer geschmettert – natürlich mit respektlos neuen Texten. Ein Kabarett-Musical für Hirn und Herz.

mehr  
Di.
19.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Der Zweck heiligt den Abend

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter.

Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft?

Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto:

Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.

mehr  
Di.
19.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Das ist der Gipfel

Ein Programm, das frenetisch gefeiert wird, denn es macht schlichtweg vor nichts Halt. Ob kriselnde Sozialdemokratie, Machtwahn der Diktatoren Trump, Erdogan oder Seehofer, hier bekommt nahezu alles und jeder sein Fett weg.

Böse und bissig bläst das große Ensemble mit hochkarätiger musikalischer Unterstützung dem Zeitgeist im wahrsten Sinne des Wortes den Marsch.

Die stumpfsinnige Pegida-Heimatpfl ege erschöpft sich im volksmusikalischen Heimatabend von Margot und Erika, die in Dresden auf „Immer wieder montags“ schunkeln und ganz nebenbei wird der Beweis geführt, dass Viktor Orbán nicht mehr alle Latten am Grenzzaun hat. Und Brexit sei Dank feiert man den allerletzten Eurovision Song Contest.

Kurzum: Dieses musikalische Feuerwerk sorgt für Hochstimmung. Eingepackt in eine rasante Rahmenhandlung werden zahlreiche Hits und Ohrwürmer geschmettert – natürlich mit respektlos neuen Texten. Ein Kabarett-Musical für Hirn und Herz.

mehr  
Mi.
20.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Mi.
20.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Das ist der Gipfel

Ein Programm, das frenetisch gefeiert wird, denn es macht schlichtweg vor nichts Halt. Ob kriselnde Sozialdemokratie, Machtwahn der Diktatoren Trump, Erdogan oder Seehofer, hier bekommt nahezu alles und jeder sein Fett weg.

Böse und bissig bläst das große Ensemble mit hochkarätiger musikalischer Unterstützung dem Zeitgeist im wahrsten Sinne des Wortes den Marsch.

Die stumpfsinnige Pegida-Heimatpfl ege erschöpft sich im volksmusikalischen Heimatabend von Margot und Erika, die in Dresden auf „Immer wieder montags“ schunkeln und ganz nebenbei wird der Beweis geführt, dass Viktor Orbán nicht mehr alle Latten am Grenzzaun hat. Und Brexit sei Dank feiert man den allerletzten Eurovision Song Contest.

Kurzum: Dieses musikalische Feuerwerk sorgt für Hochstimmung. Eingepackt in eine rasante Rahmenhandlung werden zahlreiche Hits und Ohrwürmer geschmettert – natürlich mit respektlos neuen Texten. Ein Kabarett-Musical für Hirn und Herz.

mehr  
Do.
21.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
ImproBerlin goes X-mad

Alle Jahre wieder beantwortet ImproBerlin die wichtigsten Fragen der Weihnachtszeit: Müssen wir Onkel Erwin auch einladen?… Gans oder Karpfen? ....Welche Krawatte bekomme ich diesmal und muss ich den Chef auf der Weihnachtsfeier wieder küssen?... Geschichten um den Weihnachtsbaum improvisiert und selbst gebacken, wie Oma Gustels Plätzchen.

ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung!

Weitere Informationen & Shows von ImproBerlin finden Sie unter www.improberlin.de

mehr  
Do.
21.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Gregor Gysi & Martin Buchholz: Missverstehen Sie mich richtig!

Wenn Buchholz und Gysi aufeinander und zusammen treffen, dann passiert etwas – und zwar treffsicher auf den Punkt gebracht, auf die Pointe. Was die beiden diesmal passieren lassen, ist das Jahr 2017. Sie lassen also das Jahr Revue passieren. Eine politisch-satirische Chronik der uns davonlaufenden Ereignisse. Kurz bevor am Heiligabend die besinnliche Pyromanie ausbricht, wollen sie dafür sorgen, dass zumindest dem einen oder der anderen im Publikum ein Licht aufgeht, das vielleicht zu einer geistigen Erhellung beiträgt.

Wenn auch im kommenden Jahr wieder einmal viel auf dem Spiel steht: Auf unserem Spielplan steht zunächst ein zuweilen kontroverses Pointen-Pingpong – ein bedenklich gedanklicher Schlagabtausch, und zwar Schlag auf Schlag, aber garantiert friedlich.

Missverstehen Sie mich richtig! – Der Jahresrückblick In der Reihe „Missverstehen Sie mich richtig!“ präsentiert der tRÄNENpALAST in seinen aktuellen Sonntag-Talks je zwei Gäste, die sich etwas zu sagen haben. „Der Jahresrückblick“ führt mit Martin Buchholz durch das vergangene Jahr. Gemeinsam mit Gregor Gysi wird er die Ereignisse 2017 kommentieren, reflektieren und diskutieren. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Abend fernab von Sofa und Stammtisch.

mehr  
Fr.
22.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Fr.
22.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Gregor Gysi & Martin Buchholz: Missverstehen Sie mich richtig!

Wenn Buchholz und Gysi aufeinander und zusammen treffen, dann passiert etwas – und zwar treffsicher auf den Punkt gebracht, auf die Pointe. Was die beiden diesmal passieren lassen, ist das Jahr 2017. Sie lassen also das Jahr Revue passieren. Eine politisch-satirische Chronik der uns davonlaufenden Ereignisse. Kurz bevor am Heiligabend die besinnliche Pyromanie ausbricht, wollen sie dafür sorgen, dass zumindest dem einen oder der anderen im Publikum ein Licht aufgeht, das vielleicht zu einer geistigen Erhellung beiträgt.

Wenn auch im kommenden Jahr wieder einmal viel auf dem Spiel steht: Auf unserem Spielplan steht zunächst ein zuweilen kontroverses Pointen-Pingpong – ein bedenklich gedanklicher Schlagabtausch, und zwar Schlag auf Schlag, aber garantiert friedlich.

Missverstehen Sie mich richtig! – Der Jahresrückblick In der Reihe „Missverstehen Sie mich richtig!“ präsentiert der tRÄNENpALAST in seinen aktuellen Sonntag-Talks je zwei Gäste, die sich etwas zu sagen haben. „Der Jahresrückblick“ führt mit Martin Buchholz durch das vergangene Jahr. Gemeinsam mit Gregor Gysi wird er die Ereignisse 2017 kommentieren, reflektieren und diskutieren. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Abend fernab von Sofa und Stammtisch.

mehr  
Sa.
23.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Gregor Gysi & Winfried Glatzeder: Missverstehen Sie mich richtig!

Der „Belmondo des Ostens“ trifft auf den ehemaligen Chef der Linken. Seien Sie live dabei, wenn der erfolgreiche Schauspieler und Dschungel-Camp-Teilnehmer auf den schlagfertigen Politiker trifft und freuen Sie sich auf einen spannenden Abend, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt „Missverstehen Sie mich richtig!“.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Sonntags-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das Einblicke in faszinierende Biographien gewährt und dabei immer mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch.

mehr  
Mo.
25.12.
DISTEL Kabarett-Theater
16:00 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Mo.
25.12.
DISTEL Kabarett-Theater
17:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
Mo.
25.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Mo.
25.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
Di.
26.12.
DISTEL Kabarett-Theater
16:00 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Di.
26.12.
DISTEL Kabarett-Theater
17:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
Di.
26.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Mi.
27.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Mi.
27.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
Do.
28.12.
DISTEL Kabarett-Theater
16:00 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Do.
28.12.
DISTEL Kabarett-Theater
17:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
Do.
28.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Do.
28.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
Fr.
29.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen.

Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?

mehr  
Fr.
29.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar.

Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn.

Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen.

Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat?

Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein.

Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch.

Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.

mehr  
Fr.
29.12.
DISTEL Kabarett-Theater
22:00 Uhr
frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night

- aktuell
- jung
- politisch unkorrekt
- redaktionär
- musikalisch
- mit wechselnden Gästen

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages!

Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder.

Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!

mehr  
Sa.
30.12.
DISTEL Kabarett-Theater
17:00 Uhr
Repertoire
Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar.

Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn.

Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen.

Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat?

Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein.

Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch.

Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.

mehr  
Sa.
30.12.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Der Zweck heiligt den Abend

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter.

Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft?

Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto:

Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.

mehr  
Sa.
30.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar.

Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn.

Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen.

Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat?

Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein.

Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch.

Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.

mehr  
Sa.
30.12.
DISTEL Kabarett-Theater
22:00 Uhr
frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night

- aktuell
- jung
- politisch unkorrekt
- redaktionär
- musikalisch
- mit wechselnden Gästen

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages!

Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder.

Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!

mehr  
So.
31.12.
DISTEL Kabarett-Theater
17:00 Uhr
Repertoire
Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar.

Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn.

Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen.

Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat?

Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein.

Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch.

Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.

mehr  
So.
31.12.
DISTEL Kabarett-Theater
17:30 Uhr
Der Zweck heiligt den Abend

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter.

Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft?

Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto:

Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.

mehr  
So.
31.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar.

Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn.

Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen.

Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat?

Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein.

Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch.

Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.

mehr  
So.
31.12.
DISTEL Kabarett-Theater
20:30 Uhr
Der Zweck heiligt den Abend

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter.

Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft?

Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto:

Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.

mehr  
So.
31.12.
DISTEL Kabarett-Theater
23:00 Uhr
frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night

- aktuell
- jung
- politisch unkorrekt
- redaktionär
- musikalisch
- mit wechselnden Gästen

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages!

Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder.

Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!

mehr  
banner