Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Disney Die Schöne und das Biest Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Ne Million ist so schnell weg Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Trance - Der Trip in Deinen Kopf Admiralspalast Berlin - das Unterhaltungstheate - CAVEMAN Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Stomp Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Katja Ebstein Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Reinhold Beckmann & Band Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Der Kleine Prinz Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Irish Celtic Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Shrek - The Musical Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - CAVEQUEEN Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Falco meets Mercury Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Die Schneekönigin Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Jan Ammann Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Rocky Horror Show Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - all you need is love Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Max Raabe & Palast Orchester

Admiralspalast Berlin - the entertainment theatre

The Admiralspalast
- an entertainment theatre - located directly at the Friedrichstrasse station

The traditional house on the Friedrichstraße has emerged as one of the most significant cultural hot spots in the capital. A place that bows respectfully to the history and offers a home to each type of event. The diversity of the program is also reflected in the special locations of the Admiralspalast.

With a keen sense of the history of the building in mind, a finely balanced interplay between traditional and modern was sought and found.

Whether in its glamorous Grand Hall or in the somewhat smaller Studio, the building engulfs both performers and audience alike in its special atmosphere.

The Grand Hall, with its two balconies and massive chandelier, is the heart of the Admiralspalast. The Grand Hall is noteworthy for its versatility. Every type of event is conceivable here, from theater productions, gala events, and award ceremonies to rock and pop concerts and special events.

The parquet seating, mounted on air bearings, can disappear under the balcony, creating space for any seating arrangement desired. Both the traditional and the modern are reflected in the open stairway that connects the balconies and historical foyers with each other, creating additional space.

The Studio on the fourth floor of the Admiralspalast is accessed through the historical inner courtyard. Equipped with a height-adjustable platform stage, the room can be converted from a theater into an open, seatless hall. Besides theatrical performances, readings, comedy shows, and presentations can be held here.

The foyer is a special attraction; all in white, it is notable for its blending of modern and art déco. The Studio’s foyer has a separate bar area and can also be used, or used additionally, for receptions.

The F101 is the Admiralspalast‘s small theatre hall. This performance space is located on the 3rd floor and is suited for every kind of show. Through the large, wide-lattice windows one is treated to a view through the courtyard and onto the Friedrichstrasse train station. Whether utilized for its gala, stage show or lounge flair, in the 101 up to 200 people can relax together in the centre of the German capital.



SHREK - The Musical

FANTASTIC FUN FOR THE WHOLE FAMILY
SHREK - The Musical is happy entertainment for all ages.

Direct from the Broadway and larger than life! The films about everybody’s favorite ogre, the indomitable Shrek and his princess, Fiona have thrilled millions and now the musical is taking audiences by storm around the world. After sold out performances in New York and London SHREK – THE MUSICAL celebrates German-speaking premiere in Düsseldorf in October 2014. The colorful show brings all the much-loved DreamWorks characters to life and has already earned a Tony Award for its enchanting costumes. If everybody isn’t already thrilled out of their seats, the cult Shrek anthem “I’m a Believer” will do it!

The hero of our story—a large ogre—is Shrek. Forced to make his home in a lonely swamp because people are afraid of him, he is permanently in a bad mood and scares away anyone who ventures near. But his solitude is over when Lord Farquaad, the ruler of Duloc, drives all the fairytale creatures out of his country and they simply settle in Shrek’s swamp. However, our ogre isn’t planning on sharing his domain with Pinocchio, the Seven Dwarves, the Big Bad Wolf, and the rest of them any longer than necessary. Shrek takes off to confront Lord Farquaad, accompanied against his will by a hyperactive, motormouthed donkey. The ogre and the lord make a deal: Shrek gets his swamp back only if he saves Princess Fiona, who is being held captive in a tower and guarded by a ferocious dragon . . .

DATES & TICKETS


Spielplan 2016
 
JuliAugustSeptember
vor
Fr
26.08.
Admiralspalast
20:00 Uhr
Berlin, ick liebe Dir! - the (sand) story of Berlin

Die Sandartisten präsentieren ihre bezaubernde Kunst im einzigartigen Sand-Theater im Admiralspalast Berlin (F101)

Lassen Sie sich in der familiären Atmosphäre des kleinen Theatersaals auf eine Reise durch unsere großartige Hauptstadt entführen.
Unter der künstlerischen Leitung von Natalya Netselya haben die Sandartisten eine Sand-Malerei-Show entwickelt, die eine Hommage an Berlin ist.

Die Künstlerin erzählt dem Zuschauer im ersten Teil mit imposanten Bildern die ereignisreiche und spannende Geschichte Berlins, um dann im zweiten Teil die schillernde, witzige und lebendige Stadt mit ihren vielen Wundern und kleinen Geschichten zu zeigen. Vom süßen Eisbärenbaby Knut, von Bertold Brecht und seinem Berliner Ensemble, von der Berlinale und vom Karneval der Kulturen.
Untermalt von stimmungsvoller Musik und im Zusammenspiel von Licht und Schatten begeben wir uns auf eine emotionale Reise durch die Hauptstadt.
Das Erlebnis für Jung und Alt!

Kommen Sie einfach mit und lassen Sie sich mitreißen, um dann einfach zu sagen: „Berlin, ick liebe Dir!“

mehr  
Sa
27.08.
Admiralspalast
16:00 Uhr
Berlin, ick liebe Dir! - the (sand) story of Berlin

Die Sandartisten präsentieren ihre bezaubernde Kunst im einzigartigen Sand-Theater im Admiralspalast Berlin (F101)

Lassen Sie sich in der familiären Atmosphäre des kleinen Theatersaals auf eine Reise durch unsere großartige Hauptstadt entführen.
Unter der künstlerischen Leitung von Natalya Netselya haben die Sandartisten eine Sand-Malerei-Show entwickelt, die eine Hommage an Berlin ist.

Die Künstlerin erzählt dem Zuschauer im ersten Teil mit imposanten Bildern die ereignisreiche und spannende Geschichte Berlins, um dann im zweiten Teil die schillernde, witzige und lebendige Stadt mit ihren vielen Wundern und kleinen Geschichten zu zeigen. Vom süßen Eisbärenbaby Knut, von Bertold Brecht und seinem Berliner Ensemble, von der Berlinale und vom Karneval der Kulturen.
Untermalt von stimmungsvoller Musik und im Zusammenspiel von Licht und Schatten begeben wir uns auf eine emotionale Reise durch die Hauptstadt.
Das Erlebnis für Jung und Alt!

Kommen Sie einfach mit und lassen Sie sich mitreißen, um dann einfach zu sagen: „Berlin, ick liebe Dir!“

mehr  
Sa
27.08.
Admiralspalast
19:30 Uhr
Cavewoman

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners

Auch nach sechs Staffeln und zwei Filmen »Sex and the City« bleiben essentielle Fragen zum Zusammenleben der beiden Geschlechter auch weiterhin ungeklärt. Ratlose Männchen und Weibchen irren immer noch orientierungslos durch die Großstädte und fragen sich, warum es mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau so kompliziert sein muss.

Unser Tipp: Geht doch einfach mal in den Admiralspalast und schaut Euch CAVEWOMAN an. Dabei werden zwar auch nicht alle Fragen restlos beantwortet, aber zumindest beginnt man über sein eigenes Missgeschick zu lachen!

Heike steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Tom und nutzt die Gelegenheit, um ein paar praktische Tipps zu Aufzucht, Pflege und Ausbildung eines ehetauglichen Partners zu geben.

Dieses Einfrauenstück aus der Feder von Emma Peirson ist die Antwort auf alle Comediens, die den Frauen unterstellen, von einem anderen Planeten zu kommen. CAVEWOMAN zeigt die typischen Konfliktfelder einer Beziehung aus einer anderen, nämlich einer weiblichen Perspektive.

CAVEWOMAN ist ein zum Brüllen komisches Stück, dass uns allen den Spiegel vorhält und gleichzeitig auch zum besseren Verständnis des anderen Geschlechts beiträgt.

mehr  
Sa
27.08.
Admiralspalast
20:00 Uhr
Berlin, ick liebe Dir! - the (sand) story of Berlin

Die Sandartisten präsentieren ihre bezaubernde Kunst im einzigartigen Sand-Theater im Admiralspalast Berlin (F101)

Lassen Sie sich in der familiären Atmosphäre des kleinen Theatersaals auf eine Reise durch unsere großartige Hauptstadt entführen.
Unter der künstlerischen Leitung von Natalya Netselya haben die Sandartisten eine Sand-Malerei-Show entwickelt, die eine Hommage an Berlin ist.

Die Künstlerin erzählt dem Zuschauer im ersten Teil mit imposanten Bildern die ereignisreiche und spannende Geschichte Berlins, um dann im zweiten Teil die schillernde, witzige und lebendige Stadt mit ihren vielen Wundern und kleinen Geschichten zu zeigen. Vom süßen Eisbärenbaby Knut, von Bertold Brecht und seinem Berliner Ensemble, von der Berlinale und vom Karneval der Kulturen.
Untermalt von stimmungsvoller Musik und im Zusammenspiel von Licht und Schatten begeben wir uns auf eine emotionale Reise durch die Hauptstadt.
Das Erlebnis für Jung und Alt!

Kommen Sie einfach mit und lassen Sie sich mitreißen, um dann einfach zu sagen: „Berlin, ick liebe Dir!“

mehr  
So
28.08.
Admiralspalast
16:00 Uhr
Berlin, ick liebe Dir! - the (sand) story of Berlin

Die Sandartisten präsentieren ihre bezaubernde Kunst im einzigartigen Sand-Theater im Admiralspalast Berlin (F101)

Lassen Sie sich in der familiären Atmosphäre des kleinen Theatersaals auf eine Reise durch unsere großartige Hauptstadt entführen.
Unter der künstlerischen Leitung von Natalya Netselya haben die Sandartisten eine Sand-Malerei-Show entwickelt, die eine Hommage an Berlin ist.

Die Künstlerin erzählt dem Zuschauer im ersten Teil mit imposanten Bildern die ereignisreiche und spannende Geschichte Berlins, um dann im zweiten Teil die schillernde, witzige und lebendige Stadt mit ihren vielen Wundern und kleinen Geschichten zu zeigen. Vom süßen Eisbärenbaby Knut, von Bertold Brecht und seinem Berliner Ensemble, von der Berlinale und vom Karneval der Kulturen.
Untermalt von stimmungsvoller Musik und im Zusammenspiel von Licht und Schatten begeben wir uns auf eine emotionale Reise durch die Hauptstadt.
Das Erlebnis für Jung und Alt!

Kommen Sie einfach mit und lassen Sie sich mitreißen, um dann einfach zu sagen: „Berlin, ick liebe Dir!“

mehr  
Di
30.08.
Admiralspalast
20:00 Uhr
Mogwai play Atomic

Einen Tag vor offiziellem Festivalbeginn, am 30. August, trifft sich »Pop-Kultur« im Berliner Admiralspalast zu einer deutschlandweiten Premiere: Die schottische Band Mogwai begleitet die eindringlichen Bilder der BBCDokumentation
Atomic über Nuklearenergie live in einem Filmkonzert.

Bandmitglied Barry Burns lebt selbst in Berlin und ist Mitbetreiber der
Neuköllner Kneipe Das Gift. „Atomic, Mogwais gleichnamiger Soundtrack zur
Dokumentation von Mark Cousins, hat uns in seiner hypnotischen Sogwirkung von Anfang an fasziniert. Das Zusammenspiel des Soundtracks mit den Bildern der Dokumentation zeigt, dass Pop-Musik entgegen vieler Verlautbarungen eindeutig politisch sein kann“, sagt Martin Hossbach. Mit dem Admiralspalast hat »Pop-Kultur« den idealen Rahmen für diesen in Deutschland einmaligen Auftritt gefunden.

Das Berliner Festival »Pop-Kultur« geht vom 31. August bis 2. September in seine zweite Runde. Durch die Entschlüsselung rätselhafter Fotos und Statements auf www.instagram.com/popkulturberlin/ ließ es sich bereits erahnen – jetzt ist es offiziell!

Vom legendären SchwuZ aus erstreckt sich »Pop-Kultur« 2016 fußläufig
auf: Heimathafen Neukölln, Huxleys Neue Welt, Passage-Kino, Keller, Prachtwerk. Treffpunkt der geladenen Musik- und Kulturszene ist in diesem Jahr das Vollgutlager. Das eigenständige »Pop-Kultur Nachwuchs« Programm entfaltet sich auf den Flächen der Neuköllner Oper und weiteren angrenzenden Orten. „All diese Plätze sind gewachsene und lebendige Schmelztiegel zahlreicher kreativer Szenen“, so Musicboard-Berlin-Chefin Katja Lucker, die sich gemeinsam mit ihrem künstlerischen Team Christian Morin und Martin Hossbach als Festival-Leiterin für »Pop-Kultur« verantwortlich zeigt.
Auch 2016 werden im »Pop-Kultur«-Line-Up Uraufführungen und Premieren in Form von Konzerten, Lesungen, Talks, DJ-Sets, Filmscreenings und Performance- Formaten gezeigt. Mit Fokus auf die Vielschichtigkeit zeitgenössischer Popkultur präsentiert das Festival wegweisende Tendenzen.

mehr  
ADMIRALSPALAST

TICKETS ONLINE

Box office:
Mon - Fri: 11am - 6 pm
Sat, Sun + Hols: 11am - 5 pm

Evenings:
2 hours before each curtain time

ADMIRALSPALAST
www.admiralspalast.de

TICKET HOTLINE: 030 - 47 99 74 99

Located directly at the Friedrichstrasse station
Friedrichstraße 101 I 10117 Berlin

...more

CAVEMAN

Defending the Caveman is the longest running solo play in Broadway history and now a celebrated worldwide success. Caveman has won the hearts of millions across the globe. Translated into 16 languages Caveman has been performed in more than 35 countries to date. With hysterical observation on contemporary feminism, masculine sensitivity and the erogenous zone, Defending the Caveman has found a way to mine the common themes of relationships that goes straight to the funny bone.

A Comedy that we can all relate to.

TICKETS

ADMIRALSPALAST Social
Facebook Twitter You Tube Flickr
banner