Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Disney Die Schöne und das Biest Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Ne Million ist so schnell weg Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Trance - Der Trip in Deinen Kopf Admiralspalast Berlin - das Unterhaltungstheate - CAVEMAN Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Stomp Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Katja Ebstein Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Reinhold Beckmann & Band Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Der Kleine Prinz Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Irish Celtic Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Shrek - The Musical Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - CAVEQUEEN Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Falco meets Mercury Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Die Schneekönigin Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Jan Ammann Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Rocky Horror Show Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - all you need is love Admiralspalast Berlin - an entertainment theatre - Max Raabe & Palast Orchester

Admiralspalast Berlin - the entertainment theatre

The Admiralspalast
- an entertainment theatre - located directly at the Friedrichstrasse station

The traditional house on the Friedrichstraße has emerged as one of the most significant cultural hot spots in the capital. A place that bows respectfully to the history and offers a home to each type of event. The diversity of the program is also reflected in the special locations of the Admiralspalast.

With a keen sense of the history of the building in mind, a finely balanced interplay between traditional and modern was sought and found.

Whether in its glamorous Grand Hall or in the somewhat smaller Studio, the building engulfs both performers and audience alike in its special atmosphere.

The Grand Hall, with its two balconies and massive chandelier, is the heart of the Admiralspalast. The Grand Hall is noteworthy for its versatility. Every type of event is conceivable here, from theater productions, gala events, and award ceremonies to rock and pop concerts and special events.

The parquet seating, mounted on air bearings, can disappear under the balcony, creating space for any seating arrangement desired. Both the traditional and the modern are reflected in the open stairway that connects the balconies and historical foyers with each other, creating additional space.

The Studio on the fourth floor of the Admiralspalast is accessed through the historical inner courtyard. Equipped with a height-adjustable platform stage, the room can be converted from a theater into an open, seatless hall. Besides theatrical performances, readings, comedy shows, and presentations can be held here.

The foyer is a special attraction; all in white, it is notable for its blending of modern and art déco. The Studio’s foyer has a separate bar area and can also be used, or used additionally, for receptions.

The F101 is the Admiralspalast‘s small theatre hall. This performance space is located on the 3rd floor and is suited for every kind of show. Through the large, wide-lattice windows one is treated to a view through the courtyard and onto the Friedrichstrasse train station. Whether utilized for its gala, stage show or lounge flair, in the 101 up to 200 people can relax together in the centre of the German capital.



SHREK - The Musical

FANTASTIC FUN FOR THE WHOLE FAMILY
SHREK - The Musical is happy entertainment for all ages.

Direct from the Broadway and larger than life! The films about everybody’s favorite ogre, the indomitable Shrek and his princess, Fiona have thrilled millions and now the musical is taking audiences by storm around the world. After sold out performances in New York and London SHREK – THE MUSICAL celebrates German-speaking premiere in Düsseldorf in October 2014. The colorful show brings all the much-loved DreamWorks characters to life and has already earned a Tony Award for its enchanting costumes. If everybody isn’t already thrilled out of their seats, the cult Shrek anthem “I’m a Believer” will do it!

The hero of our story—a large ogre—is Shrek. Forced to make his home in a lonely swamp because people are afraid of him, he is permanently in a bad mood and scares away anyone who ventures near. But his solitude is over when Lord Farquaad, the ruler of Duloc, drives all the fairytale creatures out of his country and they simply settle in Shrek’s swamp. However, our ogre isn’t planning on sharing his domain with Pinocchio, the Seven Dwarves, the Big Bad Wolf, and the rest of them any longer than necessary. Shrek takes off to confront Lord Farquaad, accompanied against his will by a hyperactive, motormouthed donkey. The ogre and the lord make a deal: Shrek gets his swamp back only if he saves Princess Fiona, who is being held captive in a tower and guarded by a ferocious dragon . . .

DATES & TICKETS


Spielplan 2017
 
JuliAugustSeptember
vor
Fr.
18.08.
Admiralspalast
19:30 Uhr
Märchen Poetry Slam

Märchen sind etwas für Kinder. So heißt es.

Hexen, Zwerge, Feen, Kobolde, Zauberei – wenn man erwachsen ist, glaubt man eh nicht mehr daran. Aber ob Heldengeschichten oder Großstadtmythen, fantastische Übertreibungen oder urbane Legenden – auch als Erwachsene begegnen uns immer wieder Märchen im Alltag. Auf welche unverhofften oder auch absurden Arten das passieren kann, erzählen einige der besten Poetry Slammer und Slammerinnen Berlins.Mit dabei sind gleich zwei amtierende Meister: Karsten Lampe, seines Zeichens aktueller Titelverteidiger der Berlin-Brandenburg-Meisterschaften, sowie Micha Ebeling, der gemeinsam mit seinem Teamkollegen im letzten Jahr bereits zum dritten Mal den Team-Wettbewerb bei den deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften gewonnen hat. Ebenfalls mit von der Partie sind die mehrfache U20-Poetry Slam Finalistin Jule Eckert sowie die Autorin Kirsten Fuchs, die für ihr Theaterstück „Tag Hicks oder fliegen für vier“ mit dem Brüder-Grimm Preis des Berliner Senats ausgezeichnet wurde. Durch den Abend führen die Moderatoren des Berliner „Kreuzberg Slam“, Sebastian Lehmann und Maik Martschinkowsky.

mehr  
Fr.
18.08.
Admiralspalast
20:00 Uhr
CATS

Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen verzaubert, wenn sich die Jellicle Katzen im Mondlicht einer magischen Nacht auf dem silbern schimmernden Schrottplatz versammeln, wo sie um das Geschenk eines zweiten Lebens wetteifern.

Unvergleichlich dabei Andrew Lloyd Webbers Melodien, fantastisch das Bühnenbild und das einzigartige Kostümdesign – und zutiefst berührend einer der emotionalsten Momente der Musical-Geschichte: der Welthit „Memory“ der Katzen-Diva Grizabella.

mehr  
Sa.
19.08.
Admiralspalast
15:00 Uhr
Märchen aus Sand

Es war einmal ein Sandkorn, das wollte mehr als nur den Boden des Flusses bedecken oder den Strand zieren.

Eines schönen Tages fand eine Künstlerin das Sandkorn und nahm es gemeinsam mit seinen Freunden mit in ihr Heim. Mit graziler Hand griff sie einige Körner und streute sie auf einen leuchtenden Tisch. Wie durch Zauberei entstand ein wundervolles Bild. Mit dem Sand erzählte sie Geschichten - von Königen, Helden, Prinzessinnen und Festen.

Ein Erlebnis für Groß und Klein! Taucht ein in das Spiel von Licht und Schatten.

mehr  
Sa.
19.08.
Admiralspalast
20:00 Uhr
CATS

Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen verzaubert, wenn sich die Jellicle Katzen im Mondlicht einer magischen Nacht auf dem silbern schimmernden Schrottplatz versammeln, wo sie um das Geschenk eines zweiten Lebens wetteifern.

Unvergleichlich dabei Andrew Lloyd Webbers Melodien, fantastisch das Bühnenbild und das einzigartige Kostümdesign – und zutiefst berührend einer der emotionalsten Momente der Musical-Geschichte: der Welthit „Memory“ der Katzen-Diva Grizabella.

mehr  
So.
20.08.
Admiralspalast
14:00 Uhr
Märchen aus Sand

Es war einmal ein Sandkorn, das wollte mehr als nur den Boden des Flusses bedecken oder den Strand zieren.

Eines schönen Tages fand eine Künstlerin das Sandkorn und nahm es gemeinsam mit seinen Freunden mit in ihr Heim. Mit graziler Hand griff sie einige Körner und streute sie auf einen leuchtenden Tisch. Wie durch Zauberei entstand ein wundervolles Bild. Mit dem Sand erzählte sie Geschichten - von Königen, Helden, Prinzessinnen und Festen.

Ein Erlebnis für Groß und Klein! Taucht ein in das Spiel von Licht und Schatten.

mehr  
Fr.
25.08.
Admiralspalast
19:30 Uhr
Cavewoman

AUCH NACH SECHS STAFFELN UND ZWEI FILMEN »SEX AND THE CITY« BLEIBEN ESSENTIELLE FRAGEN ZUM ZUSAMMENLEBEN DER BEIDEN GESCHLECHTER AUCH WEITERHIN UNGEKLÄRT. RATLOSE MÄNNCHEN UND WEIBCHEN IRREN IMMER NOCH ORIENTIERUNGSLOS DURCH DIE GROSSSTÄDTE UND FRAGEN SICH, WARUM ES MIT DER KOMMUNIKATION ZWISCHEN MANN UND FRAU SO KOMPLIZIERT SEIN MUSS.

Unser Tipp: Geht doch einfach mal in den Admiralspalast und schaut Euch CAVEWOMAN an. Dabei werden zwar auch nicht alle Fragen restlos beantwortet, aber zumindest beginnt man über sein eigenes Missgeschick zu lachen!
Heike steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Tom und nutzt die Gelegenheit, um ein paar praktische Tipps zu Aufzucht, Pflege und Ausbildung eines ehetauglichen Partners zu geben.
Dieses Einfrauenstück aus der Feder von Emma Peirson ist die Antwort auf alle Comediens, die den Frauen unterstellen, von einem anderen Planeten zu kommen. CAVEWOMAN zeigt die typischen Konfliktfelder einer Beziehung aus einer anderen, nämlich einer weiblichen Perspektive.
CAVEWOMAN ist ein zum Brüllen komisches Stück, dass uns allen den Spiegel vorhält und gleichzeitig auch zum besseren Verständnis des anderen Geschlechts beiträgt.

mehr  
Sa.
26.08.
Admiralspalast
20:00 Uhr
Caveman

Die Theater-Comedy für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!
Es spielen FELIX THEISSEN, KARSTEN KAIE oder MARTIN LUDING in einer Inszenierung von ESTHER SCHWEINS.

CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im „magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können.

Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: „Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?“ Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis und trockenem Humor und ironischen Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten „Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren“ beginnt und gleichzeitig endet.

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. In Deutschland startete das Stück im Jahr 2000 in der Regie von Esther Schweins und der Übersetzung von Kristian Bader.

CAVEMAN ist Vergnügen pur: Ein Jeder erkennt sich wieder, garantiert. Paare sehen sich an und sagen „Genau wie Du“. Das Stück macht süchtig, Rekorde wie: „Ich war zehn mal in der Vorstellung“ sind keine Seltenheit. Ein funkenschlagendes „One man“-Spektakel mit viel Humor und durchaus Tiefgang“ so die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, und die Meinung der TAZ: “Der CAVEMAN ist nicht nur sehr wahr, sondern auch sehr, sehr komisch.” Die Bild meinte: „Bittere Wahrheiten, zuckersüß verpackt. Tiefe Einsichten. Zum Brüllen komisch.“

mehr  
Mi.
30.08.
Admiralspalast
19:30 Uhr
FRANK SCHÖBEL - DIE GROSSE JUBILÄUMSSHO

MUSIK, ÜBERRASCHUNGEN UND GANZ PERSÖNLICHE ERINNERUNGEN

Er ist und bleibt der Sunnyboy des Osten, der erste DDR-Superstar, der Frankie-Boy, der Strahlemann mit dem großen Talent – Frank Schöbel. Kaum zu glauben, aber in diesem Jahr steht sein großes Jubiläum an: Seit 55 Jahren steht Frank Schöbel auf der Bühne.
Wenn das kein Grund zum Feiern ist: 55 Jahre auf der Bühne und im Fernsehen, 14 Titel über Wochen auf Platz 1 der jährlichen DDR-Schlagerparaden, mehr als 600 von ihm gesungene und veröffentlichte Lieder, über 350 Schöbel-Eigenkompositionen, 10 Mal Fernsehliebling des Jahres und Gewinner der ersten „Goldenen Henne“ überhaupt. Frank Schöbel blickt zurück auf die längste Schlagerkarriere im Osten.

So, wie ihn sein Publikum mag, so ist er auch im täglichen Leben: der Kumpeltyp, der Sportler, der Mann von Nebenan, der Unkomplizierte! Es ist ihm ein Bedürfnis, die Bühnen-Gäste zu seiner Jubiläumsgala ganz persönlich einzuladen: Sängerkollegen wie Andreas Holm, Thomas Lück, Gerd Christian, Monika Herz, die Fußballfreunde Jürgen Croy, Jürgen Sparwasser, Joachim Streich und viele mehr.

Und er freut sich auf seine Fans, die Freunde, die ihn in den letzten 55 Jahren treu begleitet haben. Sie sind alle herzlich willkommen.

Die Aufzeichnung der TV-Gala findet am 30. August 2017 ab 19:30 Uhr im Admiralspalast in Berlin-Mitte statt.

mehr  
ADMIRALSPALAST

TICKETS ONLINE

Box office:
Mon - Fri: 11am - 6 pm
Sat, Sun + Hols: 11am - 5 pm

Evenings:
2 hours before each curtain time

ADMIRALSPALAST
www.admiralspalast.de

TICKET HOTLINE: 030 - 47 99 74 99

Located directly at the Friedrichstrasse station
Friedrichstraße 101 I 10117 Berlin

...more

CAVEMAN

Defending the Caveman is the longest running solo play in Broadway history and now a celebrated worldwide success. Caveman has won the hearts of millions across the globe. Translated into 16 languages Caveman has been performed in more than 35 countries to date. With hysterical observation on contemporary feminism, masculine sensitivity and the erogenous zone, Defending the Caveman has found a way to mine the common themes of relationships that goes straight to the funny bone.

A Comedy that we can all relate to.

TICKETS

ADMIRALSPALAST Social
Facebook Twitter You Tube Flickr
banner