Spielplan DISTEL - Kabarett Theater Berlin

Hauptbühne - aktuell im Programm:

Wohin mit Mutti
Eine Kabarett-Komödie

Einmal Deutschland für alle!
Heimat to go

Im Namen der Raute
Das Hypnosedreieck der Macht

Wer früher zockt ist länger reich
Drei ganze Kerle - allein gegen leere Kassen

Das ist der Gipfel

Das Große DISTEL-Jahresendprogramm


Im DISTEL-Studio können Sie Programme von jungen Kabarettisten, Stand-Up-Comedians, Poetry-Slamern und freien Theatergruppen erleben.


Spielplan 2017
 
MärzAprilMai
vor
Sa.
29.04.
DISTEL Kabarett-Theater
19:30 Uhr
Gastspiel
Andrea Badey: Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht

Andrea Badey, das Vollblutweib unter den Kabarettistinnen, spielt ein furioses Solo über die Themen der Zeit. Was kann das heißen: Willkommen im Egoland? Leben am Limit? Forever young? Auswandern? Mit dem Teufel einen Pakt schließen? Und, was gäbe es für Alternativen? Nun, wenn alle Stricke reißen, meine Damen und Herren, können wir immer noch reich werden. Wir können uns immer noch in die Fußgängerzonen setzen und singen oder pfeifen... Angela Merkel geht da wirklich mit gutem Beispiel voran, die pfeift aus dem letzten Loch.

Ein arbeitsloser Fernfahrer erklärt in seiner Kneipe einem buddhistischen Goldfisch die Welt. Harry Hirsch, ein frühverrenteter Matrose, schlägt dem Sensenmann einen Deal vor. Ludwig versucht sich als Tablettentester. Andrea Badey befreit Hildegard Knef von der Schlaflosigkeit und zeigt dem Teufel, was `ne Harke ist.

Badey erzählt das alles mit einer umwerfenden Liebe zum Lachen, zum Hinschauen und weicht den Zumutungen des Lebens mit gekonntem Hüftschwung aus. Und... ihr spezieller Ruhrgebietszauber tropft dabei aus allen Knopflöchern. Lässig.
Musikalische Begleitung: Lilith Abramo

mehr  
Sa.
29.04.
DISTEL Kabarett-Theater
20:00 Uhr
Repertoire
Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien – durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen.

Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen!
Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro fi ndet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

mehr  
So.
30.04.
DISTEL Kabarett-Theater
18:00 Uhr
Gastspiel
Max Moor & Sarah Wiener: Missverstehen Sie mich richtig

Max Moor, der beliebte Moderator des Kulturmagazins TTT, trifft auf die charmante Starköchin Sarah Wiener. Unternehmertum, Biobauernhof, Autorenschaft oder Stiftungs- und Vereinsgründung – viele Themen stehen zur Auswahl, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt „Missverstehen Sie mich richtig!“.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem aktuellen Sonntags-Format je zwei Gäste, die sich etwas zu sagen haben. Die Gesprächspartner befragen sich gegenseitig, diskutieren, provozieren oder manipulieren sich. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche und Berufe aufeinander: Der Moderator trifft auf die Köchin, der Politiker auf den Musiker oder der Kabarettist auf die Schauspielerin. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch.

Unter anderem waren bereits Florian Schröder, Lisa Fitz, Jakob Augstein, Hans-Christian Ströbele, Jan Böhmermann, Horst Evers oder Wladimir Kaminer zu Gast.

mehr  
Kabarett-Theater DISTEL

Kabarett-Theater DISTEL

www.distel-berlin.de

Karten: 030 - 204 47 04

Karten: Online buchen


Direkt am Bahnhof Friedrichstraße

Friedrichstraße 101 | 10117 Berlin

banner